Menü
0212.630750

Bildungszentrum Bethanien

FB 585 Umgang mit Schmerzen bei demenziell veränderten Personen

FB 585

Überblick

Die bestmögliche Schmerzlinderung hat in der Pflege auch für Demenzkranke oberste Priorität. Diesen Anspruch zu erfüllen ist jedoch nicht immer einfach. Schmerzen können nur dann adäquat behandelt werden, wenn die Helfer wissen, dass der/die Patient/in oder Bewohner/-in Schmerzen hat. An fortgeschrittener Demenz Erkrankte können ihre Schmerzen nicht mehr in der allgemein üblichen Weise kommunizieren, ihre Schmerzen oft nicht lokalisieren oder diese überhaupt benennen.

Dennoch muss die Schmerzdiagnose nicht dem Zufall überlassen bleiben! Wenn es uns nicht gelingt die Schmerzen Demenzkranker zu erkennen, ist nicht die Krankheit daran schuld. Sorgfalt und eine gute Beobachtung, Kompetenz und Kommunikation der Begleitenden sind für eine Beurteilung der Schmerzsituation unabdingbar.

Inhalte

  • Hinweise für Schmerzen
  • Schulung der Beobachtung 
  • Beurteilung der Schmerzsituation
  • Schmerzlinderung

Zielgruppe

Pflegefachkräfte

Verfügbare Kurse/Module

2020 | Umgang mit Schmerzen bei demenziell veränderten Personen

  • 11.05.2020

Uhrzeit:
08.15 Uhr - 15.15 Uhr

Anmeldeschluss:
27.04.2020

Kursleitung/Ansprechpartner:
Ursula Berns

Kosten:
130,00 €

Add to My Calendar
Top