Menü
0212.630750

Bildungszentrum Bethanien

WBZ 02 Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase

WBZ 02

Überblick

Zugelassene Pflegeinrichtungen im Sinne des § 43 SGB XI und Einrichtungen der Eingliederungshilfe mit Behinderungen nach §75 Abs. 1 Satz 1 SGB XI gemäß § 132g Abs. 1 SGB V können eine gesundheitliche Versorgungsplanung in der letzten Lebensphase anbieten.

Menschen in einer Palliativsituation und ihre Betreuer sollen durch ein qualifiziertes Beratungsangebot die Möglichkeit bekommen, die Versorgungsplanung in der letzten Lebensphase individuell zu bestimmen.

In der Weiterbildung werden Grundlagen systemischer Beratungskompetenz, palliativmedizinisches und pflegerisches Fachwissen, eine hospizliche Haltung und Netzwerkkompetenzen vermittelt.

 

Inhalte

  • Palliativmedizinische- und palliativpflegerische Kenntnisse und Sachverhalte (8 UE)
  • Ethische und rechtliche Grundlagen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht (8 UE)
  • Systemische Beratungskompetenz (16 UE)
  • Koordinierung der vorrausschauenden Versorgungsplanung (§132g SGBV) einrichtungsintern und — extern (4 UE)
  • Dokumentation und Vernetzung (4 UE)
  • Simulierte Anwendungen, Praxisübungen (8 UE)
  • 1 Tag Coaching und Reflexion der Beratungsprozesse
  • 2 Tage Coaching und Reflexion

Die Teilnehmenden nehmen an Selbstorganisierten Lerngruppen zur Themenvertiefung teil und führen eigenverantwortlich 7 dokumentierte Beratungsprozesse durch.

Zielgruppe

Pflegefachkräfte, Heilerziehungspfleger/-innen, Heilpädagog(inn)en und Erzieher/-innen, Gesundheits- und Pflegewissenschaftler/-innen, Pädagog(inn)en, Soziolog(inn)en, Sozialwissenschaftler/-innen, Psycholog(inn)en, Theolog(inn)en, Mediziner/-innen

 

Verfügbare Kurse/Module

2019 | Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase (§132 SGB V)

  • 30.09.2019 bis 02.10.2019
  • 19.11.2019 bis 21.11.2019

2020 | Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase (§132 SGB V)

  • 17.02.2020
  • 30.03.2020 bis 31.03.2020

Uhrzeit:
09.00 Uhr – 16.00 Uhr

Anmeldeschluss:
02.09.2019

Kursleitung/Ansprechpartner:
Simone Schrader

Kosten:
1 450,00 €

Add to My Calendar
Top